Muotathal, Pragelpass

Das Betriebsleiterpaar (1977*, 1978*) führt im Sommer einen Alpbetrieb und eine Alpwirtschaft auf dem Pragelpass. Neben den Betriebsleitern leben auch die vier Kinder (*2002, *2004, *2005, *2008) auf der Alp. Da dieses Jahr ein Umbau ansteht, ist die Unterstützung durch Freiwillige besonders nötig. Bis Ende Juni werden die Freiwilligen vor allem im Haushalt und auf der Baustelle eingesetzt, ab Juli dann primär im Haushalt und auf dem Alpbetrieb/Landwirtschaft. Die Freiwilligen werden vielfältig eingesetzt, jedoch liegt der Fokus auf der Unterstützung der Betriebsleiterin, die Arbeiten als Mutter und Älplerin ausführt.
Durch die Vielfältigkeit der Arbeiten wird es auf dem Betrieb nie langweilig und den Freiwilligen wird ein interessanter Einblick in das Leben einer Bergbauernfamilie gewährt.

Allgemeine Infos

Kanton

Schwyz

Lage

12 km bis ins Dorf, 1550 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Milchwirtschaft

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Hund, Kälber, Kühe, Rinder, Schweine, Stier, Ziegen
 

Einsatzinfos

Projektnummer

BE17017

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Bau und Sanierung, Haushalt und Garten, Alparbeiten

Anreise und Treffpunkt

Anreise mit dem Auto möglich. Mit dem Öv bis nach Schwyz und dort auf den Bus Richtung Muotathal, Hölloch umsteigen. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft in einem seperaten Zimmer, das jedoch teilweise mit anderen Personen geteilt wird. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze