Schächental, Bürglen

Dieser traditionelle Urner Bergbauernbetrieb ist ein Zweistufenbetrieb: Der Talbetrieb liegt auf 950 m ü. M. in sehr steilem Gelände, die Alp auf 1650 m ü. M., direkt am Schächentaler Höhenweg im Ski- und Wandergebiet Biel-Kinzig. Die Aussicht auf die Schächentaler Bergkette und den Urner Talboden ist fantastisch! Das Betriebsleiterehepaar (*1969, *1981) ist vollständig absorbiert mit der Pflege der Weiden, der 12 Kühe, zehn Schafe, drei Ziegen, zwei Katzen und der Rinder und Kälber des Mast- und Aufzuchtbetriebs. Weiter halten die sechs Jungs im Alter zwischen 0 (Geburt Ende April) und 12 Jahren die Eltern auf Trab. Auf dem Betrieb wohnt auch die Grossmutter. Die Hauptarbeiten für Freiwillige vor und während der Alpzeit stellen Viehpflege, Heuen (Futterproduktion), Weidepflege und Zäunen dar. Nur ganz punktuell ist die Familie froh um stundenweise Mitarbeit im Haushalt. Der Verlust des Grossvaters im letzten Sommer sowie die Geburt des sechsten Kindes in der arbeitsintensivsten Zeit bringt die Familie an den Rand ihrer Kräfte. Freiwillige mit Freude am Arbeiten in der Natur und Interesse an der Berglandwirtschaft sind herzlich willkommen!

Allgemeine Infos

Kanton

Uri

Lage

5 km bis ins Dorf, 950-1650 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Mast und Aufzucht

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Kälber, Katzen, Kühe, Rinder, Schafe, Ziegen

Besonderes zum Einsatzort

Sehr steiles Gelände! Gutes Schuhwerk ist zwingend.
 

Einsatzinfos

Projektnummer

BE17008

Einsatzart

dringender Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Ernte, Räumung und Roden, Haushalt und Garten, Alparbeiten

Anreise und Treffpunkt

Zufahrt mit dem Auto möglich. Mit der Bahn bis Flüelen, weiter mit dem Bus Nr. 408 bis Spiringen, Witerschwanden. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus, Schlafsack nicht mitnehmen. Verpflegung zusammen mit der Familie

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze