Emmental, Schangnau

Der Leiter des typischen und sehr schön gelegenen Emmentaler Betriebs ist alleine für Hof und Kinder (*2001, *2003, *2005) verantwortlich und besorgt Haushalt, Kinderbetreuung und die umfangreichen landwirtschaftlichen Arbeiten mehrheitlich alleine. Nur der Grossvater (*1938), der im Stöckli wohnt, hilft zeitweise bei allgemeinen Arbeiten mit. Der Betrieb hat vor kurzem von Milchwirtschaft auf Mutterkuhhaltung umgestellt. Weiter steht in diesem Jahr ein Stallumbauprojekt an.
Der Betriebsleiter ist flexibel, kommunikativ und für jede mögliche Form von Unterstützung äusserst dankbar: Er braucht eine Allrounderin/ einen Allrounder, die/ der bei den landwirtschaftlichen Arbeiten anpacken kann und nicht abgeneigt ist, auch Arbeiten im Haushalt, bspw. das Kochen, zu übernehmen. Während der Bauphase stehen auch entsprechende Arbeiten beim Stallumbau an. Für die Freiwilligen steht ein Zimmer im Bauernhaus mit eigenem Bad/ Dusche zur Verfügung.

Allgemeine Infos

Kanton

Bern

Lage

ca. 1 km bis ins Dorf, 945 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Milchwirtschaft und Aufzucht

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Hund, Katze, Kühe, Rinder
 
Hof
Stöckli

Einsatzinfos

Projektnummer

BE15014

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Bau und Sanierung, Haushalt

Anreise und Treffpunkt

Zufahrt mit Auto möglich. Mit der Bahn bis Escholzmatt, umsteigen in Bus nach Schangnau Waldegg. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze