Entlebuch, Flühli

Auf diesem Bergbauernhof (1200-1600 m ü. M.) fallen dem Besucher zuerst die 12 Lamas auf, welche um den Bergbauernhof weiden. Die Lamahaltung dient hier weder einem Hobby noch einem touristischen Zweck. Sie werden eingesetzt um die steilen Flächen zu beweiden. Kühe würden im steilen Land sehr schnell Trampelwege hinterlassen und zur Erosion beitragen.
Der Bergbauernbetrieb wird in Generationengemeinschaft geführt. Der Seniorbauer arbeitet vollumfänglich im Betrieb mit, der Juniorbauer geht neben seiner Tätigkeit auf dem Hof zu 60% einer externen Arbeit nach, jedoch sollte er sich nach einer Rückenoperation im 2015 schonen. Zusammen betreiben sie Mutterkuhhaltung und einen Weidebetrieb. Die beiden Bauernfamilien wohnen auf zwei verschiedenen Liegenschaften, welche luftlinienmässig 3 km und auf der Strasse 9 km auseinanderliegen. Die Freiwilligen wohnen auf dem Hof des Seniorbauern und seiner Frau (* 1958, *1961). Sie arbeiten mit dem Seniorbauer zusammen und helfen ihm beim Zäunen (25 km!), Heuen, Weidenunterhalt und der Jungwaldpflege. Das Land ist meist sehr steil, darum muss viel von Hand erledigt werden. Motivierte Freiwillige sind daher auf diesem Generationenhof sehr willkommen. Sie erwartet eine wunderschöne Gegend im Biosphärenreservat Entlebuch und zwei sympathische Familien, welche gerne auch einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben dieses Generationenbetriebes geben.

Allgemeine Infos

Kanton

Luzern

Lage

ca. 6 km bis ins Dorf, 1200 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Muttertierhaltung

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Hund, Kälber, Katze, Kühe, Lamas, Ponys, Stier
 
Hof der Eltern
Hof der Jungbauern

Einsatzinfos

Projektnummer

BE15021

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Ernte, Räumung und Roden, Wald- und Holzarbeiten

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Schüpfheim, umsteigen in Bus (Nr. 241) bis Flühli. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze

19.06.2017 - 24.06.2017
vergeben
03.07.2017 - 08.07.2017
vergeben
10.07.2017 - 15.07.2017
vergeben
17.07.2017 - 22.07.2017
vergeben
24.07.2017 - 29.07.2017
vergeben
31.07.2017 - 05.08.2017
frei
07.08.2017 - 12.08.2017
frei
14.08.2017 - 19.08.2017
frei
21.08.2017 - 26.08.2017
vergeben