Napf, Bramboden

Im Biosphärenreservat Entlebuch, genauer gesagt im hügeligen und steilen Napfgebiet, befinden sich diese zwei weit auseinanderliegenden Höfe mit insgesamt 29 ha Eigen- und Pachtland. Diese werden grösstenteils durch den Betriebsleiter (*1985) alleine bewirtschaftet, da seine Frau (*1988) auswärts arbeiten muss, um den Betrieb existenzsichernd betreiben zu können. Der Vater des Bauern (*1943) kann altersbedingt nur noch teilweise mithelfen, packt aber immer noch mit an.
Das Spezielle bei diesem Projekt sind sicher die verschiedenen Standorte mit ihren unterschiedlichen Betriebsarten. Während beim ersten Milchwirtschaft betrieben wird, steht beim 25 Fahrminuten entfernten Hof die Mutterkuhhaltung im Zentrum. Dies bedingt auch ein Pendeln des Bauern zwischen den zwei Höfen.
Die Freiwilligen wohnen während des Einsatzes auf dem elterlichen Betrieb und werden durch die Mutter (*1951) des Jungbauern verköstigt. Ein Anschluss an die Familie ist sicher.
Vielfältige Arbeiten erwarten die motivierten Freiwilligen. Helfende Hände sind beim Weide säubern, Heuen, Wald aufräumen, Wege ausbessern, im Stall beim Misten und sonstigen landwirtschaftlichen Arbeiten sehr willkommen. Arbeit hat es genug!

Allgemeine Infos

Kanton

Luzern

Lage

ca. 7 km bis ins Dorf, 950 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Milchwirtschaft, Muttertierhaltung und Aufzucht

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Hunde, Kälber, Katzen, Kühe, Ponys, Rinder, Schafe, Stier
 

Einsatzinfos

Projektnummer

BE16026

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Ernte, Bau und Sanierung, Räumung und Roden, Wald- und Holzarbeiten

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Schüpfheim oder Escholzmatt. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze

19.06.2017 - 24.06.2017
vergeben
26.06.2017 - 01.07.2017
vergeben
03.07.2017 - 08.07.2017
vergeben vergeben
10.07.2017 - 15.07.2017
vergeben vergeben
17.07.2017 - 22.07.2017
vergeben vergeben
24.07.2017 - 29.07.2017
frei
31.07.2017 - 05.08.2017
vergeben
07.08.2017 - 12.08.2017
vergeben
14.08.2017 - 19.08.2017
vergeben
21.08.2017 - 26.08.2017
vergeben