Brünig, Lungern 3

Das Wohnhaus dieser Bergbauernfamilie liegt am Rande eines Bergbauerndorfes und Ferienortes auf 750 m ü. M, eingebettet zwischen Bergketten und einem See. Der vor einigen Jahren umgebaute Stall befindet sich 1 km entfernt oberhalb des Dorfes. Hier wird Milchwirtschaft und Aufzucht betrieben. In den Sommermonaten zieht das Vieh auf die Vor- und später auf die Hochalp, welche sich bis 2000 m ü. M. erstreckt. Der 26-jährige Sohn hat letztes Jahr den Hof von seinen Eltern übernommen. Der 64-jährige Vater und die 48-jährige Mutter leben nach wie vor auf dem Bauernhof und helfen mit. Der Vater kämpft mit gesundheitlichen Problemen und kann daher nicht mehr vollumfänglich arbeiten. Ausserdem lebt auch der jüngere Bruder noch auf dem Hof. Zur Unterstützung des Jungbauern und seiner Mutter während der strengsten Zeit im Sommer sind motivierte Freiwillige gefragt, welche sich gewohnt sind draussen zu arbeiten und dort anzupacken, wo Mithilfe nötig ist. Im Frühling ist dies beim Zäunen auf der Alp oder Silieren auf dem Talheimet, im Sommer dann vor allem beim Heuen auf den verschiedenen Parzellen und Ökowiesen. Zwischendurch gibt es auch Alpwerk zu verrichten, wie Zäunen, Unkraut und Büsche schneiden und vieles mehr. Es gibt immer viel zu tun und während dem schönen Wetter ist rationelles Arbeiten notwendig. Die Freiwilligen arbeiten vorwiegend mit dem Jungbauer oder seiner Mutter zusammen. Diese wissen viel zu erzählen und geben den Freiwilligen einen interessanten Einblick in einen typischen bergbäuerlichen Mehrstufenbetrieb.

Allgemeine Infos

Kanton

Obwalden

Lage

300 m bis ins Dorf, 750 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch

Haupterwerb

Milchwirtschaft

Bewirtschaftungsart

Integrierte Produktion (IP)

Tiere

Kälber, Kühe, Rinder
 

Einsatzinfos

Projektnummer

BE16007

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Ernte, Räumung und Roden, Alparbeiten

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Lungern. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden.

Unterkunft und Verpflegung

Eigenes Zimmer im Haus. Schlafsack nicht mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze

24.07.2017 - 29.07.2017
vergeben vergeben
31.07.2017 - 05.08.2017
frei frei
21.08.2017 - 26.08.2017
vergeben
28.08.2017 - 02.09.2017
frei
04.09.2017 - 09.09.2017
frei
11.09.2017 - 16.09.2017
frei
18.09.2017 - 23.09.2017
frei
25.09.2017 - 30.09.2017
frei
02.10.2017 - 07.10.2017
frei