Val Colla, Scareglia

Dieses Bauernpaar lebt in einem Bergdorf im hinteren Val Colla, einem Ost-West-Tal nordöstlich von Lugano. Etwas ausserhalb des Bergdorfes bewirtschaften die beiden (*1957, *1962) ihren Bergbauernbetrieb nach biologischen Richtlinien. Das zu bewirtschaftende Land ist teilweise in extremer Steillage, die Ökowiesen daher nur sehr eingeschränkt mit Maschinen bearbeitbar. Zu zweit ist die Arbeit in der kurzen Heusaison nicht mehr zu machen. Die Familie ist deshalb auf Hilfe angewiesen. Die Vergandung (Zuwachsen von Landwirtschaftsfläche durch Büsche und Wald) ist in diesem Gebiet ein grosses Problem. Es gilt deshalb, neben der Heuernte auch Weiden zu entbuschen. Die Pflege umfasst auch eine Selva (Kastanienhain). Die Familie hat zwei Kinder (*1987 und *1989), die aber nur noch sporadisch nach Hause kommen. Das Paar ist deutschsprachig und freut sich über jede tatkräftige Hilfe.
Zwischen dem 2. und 22. Juli 2017 bietet sich die Gelegenheit, einen Einsatz in einer Kleingruppe von maximal vier Personen zu leisten.

Allgemeine Infos

Kanton

Tessin

Lage

ca. 1,2 km bis nach Scareglia, 1'100 m ü. M.

Sprache

Schweizer Dialekt, Deutsch, Italienisch, Englisch

Haupterwerb

Muttertierhaltung, Mast und Aufzucht

Bewirtschaftungsart

Biologisch

Tiere

Kälber, Katze, Kühe, Pferde, Rinder, Stier

Besonderes zum Einsatzort

Direktvermarktung von Fleisch, Eiern und Aufzuchttieren
 
Hof oberhalb Scareglia
Heuen ist streng
Wohlverdiente Pause

Einsatzinfos

Projektnummer

p003032104

Einsatzart

Bergeinsatz

Einsatzarbeiten

Landwirtschaft, Ernte, Räumung und Roden, Wald- und Holzarbeiten, Alparbeiten

Informationen

Treffpunkt, jeweils Sonntagabend 18.00h bei der Post Scareglia. In den Wochen 27, 28, 29 finden die beliebten Gruppen-Einsätze für das "Heuen"statt.

Anreise und Treffpunkt

Die Zufahrt mit dem Auto ist möglich. Mit der Bahn bis Lugano, umsteigen in Bus Nr. 461 nach Tesserete, umsteigen in Bus Nr. 448 nach Scareglia, Haltestelle Paese. Die Organisation der An- und Rückreise liegt in der Verantwortung der Einsatzleistenden. Bitte die Familie rechtzeitig vor dem Einsatz kontaktieren um den Anreisetag und die Ankunftszeit zu klären, damit Sie am vereinbarten Treffpunkt empfangen werden. Anreise am Sonntagabend ist erwünscht.

Unterkunft und Verpflegung

Einzelperson: eigenes Zimmer verfügbar. Bei mehreren Personen: Unterkunft im Massenlager. Schlafsack mitbringen. Verpflegung zusammen mit der Familie.

Einsatz buchen

Bitte wählen Sie die Anzahl Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum.

Einsatzwoche

Platz buchen

Verfügbare Plätze